Die Totenbücher sind nicht Bücher im eigentlichen Sinn, sondern wurden auf Papyri oder in den Grabkammern als Malerein und Inschriften auf den Wänden und in Sarkophagen niedergeschrieben. Spezielle Rituale und Beschwörungsformeln beschreiben, wie man einen Sterbenden auf die letzte Reise bis zur nächsten Inkarnation vorbereitet.
Slider